Hans-Heinrich Dieter

Aktuelles

 

Reisetipps: Anfang September haben wir Teile der Weser mit dem Fahrrad erkundet:

Weser

 

Neu:  G 36-Aff├Ąre 2   (15.10.2018)

Die insgesamt peinliche Aff├Ąre um die geplante, unbegr├╝ndete, vorzeitige und dann auch sehr teure Ausmusterung leistungsf├Ąhiger Waffen wirft ein weiteres Schlaglicht auf die stark eingeschr├Ąnkte Leistungsf├Ąhigkeit der Verteidigungsministerin!

 

Neu:  Versagen der parlamentarischen Demokratie   (14.10.2018)

Vielf├Ąltiges Politikversagen und die unzureichende Wahrnehmung der parlamentarischen Kontrollpflichten des Bundestages gegen├╝ber der Regierung erzeugen Politikerverdruss.

 

Zum Wohle des deutschen Volkes   (30.09.2018)

Mit einer neuen politischen Leitung des Verteidigungsministeriums k├Ânnte die Kanzlerin auch das Wohl der deutschen Staatsb├╝rger in Uniform erheblich mehren!

 

Medien-Hetze   (19.09.2018)

Es ist gut, dass Herr Maa├čen nicht ÔÇ×gefeuert“ wurde, sondern in einem h├Âherdotierten Amt weiter als Beamter untadeligen Dienst leisten kann.

 

2031 einsatzf├Ąhig?   (17.09.2018)

Die deutschen B├╝rger m├╝ssen davon ├╝berzeugt werden, dass sich die Investition in unsere Sicherheit und in unsere Vertrauensw├╝rdigkeit als NATO- und EU-Partner lohnt!

 

Kirchliche Verfehlungen   (14.09.2018)

Religi├Âser Glaube und Kirchenzugeh├Ârigkeit sind reine Privatangelegenheit m├╝ndiger B├╝rger! Das sollte gesetzliche Grundlage werden.

 

Hass-Politiker   (13.09.2018)

Die SPD ist keine ÔÇ×Volks“-Partei mehr, denn welcher B├╝rger mit gesundem Menschenverstand und mit intaktem Demokratieverst├Ąndnis will mit solchen Politikern etwas zu tun haben?

 

Politikerhetze   (12.09.2018)

Es wird viel M├╝he kosten, die verfestigten Lagergrenzen zu schleifen und zu einem vern├╝nftigen Dialog zur├╝ckzufinden. Erfolgversprechende Mittel sind b├╝rgerorientierte Politik und wahrheitsgem├Ą├če, am Pressekodex orientierte Information!

 

Dampfplauderei   (08.09.2018)

Politiker der Merkel-Regierungen haben sicherheitspolitisch in Wort und Tat Unzureichendes geleistet, zum Nachteil der deutschen B├╝rger!

 

Die neue Konzeption der Bundeswehr   (19.08.2018)

Die neue Konzeption der Bundeswehr ist ÔÇ×Schall und Rauch“ und wird h├Âchstens die Planer im Ministerium verbal befriedigen k├Ânnen!

 

Zweifelbehaftete Richter   (17.08.2018)

Wenn es den Beh├Ârden in Deutschland nicht gelingt, einen - unter vielen - seit vielen Jahren ausreisepflichtigen Extremisten gerichtsfest auszuweisen, dann verliert der Souver├Ąn, das Volk, das Vertrauen in den Rechtsstaat.

 

J├╝discher Nationalstaat Israel   (12.08.2018)

Die israelische Unabh├Ąngigkeitserkl├Ąrung von 1948 sollte auch weiterhin die Grundlage f├╝r die Weiterentwicklung eines demokratischen Staates Israel sein!

 

Integration f├Ârdern und fordern!   (05.08.2018)

Wo Fremdenfeindlichkeit oder Rassismus unser Gemeinwesen belasten, m├╝ssen auch wir B├╝rger dem entgegentreten.

 

Wiedereinf├╝hrung der Wehrpflicht   (05.08.2018)

Die einzig sinnvolle Ma├čnahme w├Ąre die Einf├╝hrung einer allgemeinen Dienstpflicht f├╝r alle Frauen und M├Ąnner!

 

Familiennachzug begrenzt lassen!   (01.08.2018)

Der Zuzug von Fl├╝chtlingen nach Deutschland sollte also weiterhin m├Âglichst begrenzt sein und darf auf keinen Fall ausgeweitet werden. Der Nachzug von engen Familienangeh├Ârigen darf nur konsequent an den Kriterien und Obergrenzen orientiert gestattet werden.

 

America second!   (22.07.2018)

Durch die derzeitige US-Politik verlieren wir alle. Die EU und auch Deutschland m├╝ssen au├čen-, sicherheits- und wirtschaftspolitisch viel enger zusammenarbeiten und eigenst├Ąndiger werden!

 

Trampel-Trump   (13.07.2018)

Das Verhalten Trumps sollte die Europ├Ąer zu engagiertem und verantwortungsbewusstem gemeinsamem Handeln veranlassen!

 

NATO-Gipfel   (11./12.07.2018)

Deutschland muss deutlich mehr als geplant in die Verteidigung investieren. Denn ohne einsatzf├Ąhige Streitkr├Ąfte wird Deutschland in der NATO und in der EU zu einem sicherheitspolitischen Vorgartenzwerg!

 

Unzureichender Wehretat   (06.07.2018)

Der deutsche Wehretat ist und bleibt unzureichend und offenbart das Desinteresse gro├čer Teile der deutschen Bev├Âlkerung und ihrer gew├Ąhlten Volksvertreter an einer verantwortungsbewussten Sicherheitsvorsorge f├╝r Deutschland, die NATO und die EU!

 

CDU in Not   (02.07.2018)

Friedrich Merz k├Ânnte ein Neuanfang mit Zukunftsperspektive gelingen!

 

US-Truppenabzug?   (30.06.2018)

Was w├Ąren die USA ohne Ramstein Air-Base? Einer Truppenabzugsdiskussion sollten wir daher gelassen entgegensehen.

 

Unkonkret und unglaubw├╝rdig!   (29.06.2018)

Die europ├Ąische Idee ist richtig und wichtig f├╝r eine positive Zukunft europ├Ąischer Staaten im globalisierten politischen Wettbewerb. Mit der derzeitigen, desolaten EU ist diese gute Idee aber nicht zu verwirklichen. Und mit der deutschen Kanzlerin auch nicht!

 

Weitsichtige Liberale!   (23.06.2018)

Es ist besser, nicht mitzuregieren, als falsch mitregieren zu m├╝ssen!

 

Sicherheitspolitischer Zwerg!   (18.06.2018)

Alle B├╝rger m├╝ssen erkennen, dass es bei den jetzt erforderlich werdenden sicherheitspolitischen Investitionen nicht um ÔÇ×Aufr├╝stung“ geht, sondern um den Wiederaufbau dringend notwendiger sicherheitspolitischer F├Ąhigkeiten.

 

Kampfdrohnen f├╝r die Streitkr├Ąfte   (15.06.2018)

Wenn Deutschland in Zukunft mehr sicherheitspolitische Verantwortung in der Welt tragen will, dann f├╝hrt kein Weg an waffenf├Ąhigen Drohnen vorbei.

 

Schluss mit Trittbrettfahren!   (11.06.2018)

Mit dieser Kanzlerin, mit dieser Verteidigungsministerin und mit der SPD als Koalitionspartner wird die deutsche sicherheitspolitische Trittbrettfahrerei leider fortgesetzt.

 

Sehr traurig - aber wahr!   (05.05.2018)

Politischer Anspruch und milit├Ąrische Wirklichkeit werden f├╝r die Bundeswehr auch in Zukunft deutlich auseinanderklaffen.

 

Drohnen f├╝r die Streitkr├Ąfte   (25.04.2018)

Wenn Deutschland in Zukunft mehr sicherheitspolitische Verantwortung in der Welt tragen will, dann muss es auch ein einsatzf├Ąhiges milit├Ąrisches Instrumentarium verf├╝gbar haben und da f├╝hrt kein Weg an waffenf├Ąhigen Drohnen vorbei.

 

G7 durch Putin bereichern?   (23.04.2018)

Es ist sehr traurig, dass die FDP mit den realsozialistischen Linken und mit der putinfreundlichen AfD im Hinblick auf die Ann├Ąherung an Russland gemeinsame Sache macht.

 

Vollmundige von der Leyen   (22.04.2018)

Ansehen und Vertrauen hat die Ministerin in der Truppe bereits zu gro├čen Teilen verloren. Mit ihrer substanzlosen Vollmundigkeit verspielt sie auch noch Reste ihrer Glaubw├╝rdigkeit!

 

Neu:  UN-Seelenmassage   (21.04.2018)

Nur eine Reorganisation des UN-Sicherheitsrates durch Abschaffung des Vetorechtes der f├╝nf st├Ąndigen Mitglieder und Einf├╝hrung demokratischer Mehrheitsentscheidungen ist geeignet, die besch├Ąmende Selbstblockade der UN im Sinne der B├╝rger dieser Welt zu beenden.

 

Ohne die Deutschen!?   (15.04.2018)

Vorrangig sind derzeit Bem├╝hungen der Partnerstaaten, mit Beteiligung Deutschlands, nicht um Vergeltung, sondern um eine politische L├Âsung f├╝r die syrische Bev├Âlkerung unter Einbeziehung der EU und zumindest Russlands!

 

Fischer - ein deutsches Leben?   (12.04.2018)

Die Anma├čung, Fischer als Beispiel f├╝r ein ÔÇ×deutsches Leben“ zu bezeichnen, ist eine Beleidigung f├╝r jeden deutschen Staatsb├╝rger.

 

Wichtige Islamdebatte!   (03.04.2018)

Die Integrationsdebatte wird uns noch ├╝ber Jahre besch├Ąftigen. Sie muss verantwortungsbewusst, sachlich, inhaltsreich und an demokratischen Spielregeln orientiert gef├╝hrt werden!

 

Tradition der Bundeswehr   (01.04.2018)

Staatsb├╝rger in Uniform, die in hoheitlichem Auftrag gegebenenfalls t├Âten m├╝ssen, brauchen moralische Hilfestellung.

 

Mutiges Frankreich!   (31.03.2018)

Der am Pulverfass Naher Osten z├╝ndelnde T├Ąter ist der NATO-Partner und EU-Beitrittskandidat T├╝rkei – und die NATO und die EU sind dann mitschuldig!

 

Konsequentere NATO!   (18.03.2018)

Was n├╝tzt uns ein Staat als Partner, der wie die T├╝rkei von geostrategischer Bedeutung ist, aber im Endeffekt chauvinistisch und auch v├Âlkerrechtswidrig gegen unsere Wertegemeinschaft agiert?

 

Mutiger Bayer!   (16.03.2018)

Inzwischen gilt ja wohl auch der B├╝rger mit ÔÇ×gesundem Menschenverstand“ als latent rechtsradikal!

 

Zuk├╝nftige Bundeswehreins├Ątze   (15.03.2018)

Die Bundeswehr hat ganz offensichtlich zu viele Aufgaben und f├╝r die gute Aufgabenerf├╝llung viel zu wenig Geld.

 

├ächtung unliebsamer Meinungen   (13.03.2018)

Ich als liberal-konservativer B├╝rger verachte mediale und politische Intoleranz, denn ich stehe f├╝r Meinungsvielfalt ohne links/rot/gr├╝ne Bevormundung!

 

Afghanistan - Fass ohne Boden   (07.03.2018)

Afghanistan ist ein Fass ohne Boden, in das nur nach reiflicher ├ťberlegung weiter investiert werden sollte. Und der Irak sollte f├╝r uns kein weiteres Fass ohne Boden werden!

 

Verteidigungsausschuss-Pflichten   (02.03.2018)

Deutschland fehlt eine kultivierte – wenn n├Âtig auch kontroverse – sowie sachverst├Ąndige sicherheitspolitische Diskussion!

 

Besch├Ąmende und besch├Ąmte UN   (01.03.2018)

Im syrischen B├╝rgerkrieg hat die westliche Welt versagt, ist vor der aggressiven Geo-Politik Putins eingeknickt und hat so ihre Werte verraten. Daf├╝r m├╝ssten wir uns wirklich sch├Ąmen!

 

Schlechte Perspektiven f├╝r die Bundeswehr   (27.02.2018)

Der deutsche Michel identifiziert sich nur gerne mit ÔÇ×…schland“, wenn die Fu├čball-Nationalmannschaft erfolgreich ist. Armes Deutschland!

 

Ein trauriger Tag f├╝r die Bundeswehr   (25.02.2018)

Dies ist ein trauriger Tag f├╝r die Bundeswehr und alle, die ihr nahestehen!

 

Kritische Fragen zur Sicherheitspolitik   (23.02.2018)

Die deutschen Streitkr├Ąfte sind derzeit nur stark eingeschr├Ąnkt einsatzbereit!

 

Bis zum Abgrund - und zur├╝ck!   (20.02.2018)

Konferenzchef Ischinger ist mit Recht unzufrieden mit den Ergebnissen der MSC und die sicherheitspolitisch interessierten deutschen Staatsb├╝rger – aber insbesondere auch die Staatsb├╝rger in Uniform – werden mit von der Leyen sehr unzufrieden sein d├╝rfen!

 

Schlechte Erfolgsaussichten   (12.02.2018)

Eine deutsche Beratungsmission bei der Neuaufstellung der Streitkr├Ąfte, bei Sanit├Ąt und Logistik im ganzen Irak ist mit der SPD nicht abgesprochen und sollte im Parlament intensiv diskutiert werden.

 

Zahnlose Bundeswehr   (11.02.2018)

Die Staatsb├╝rger in Uniform d├╝rfen richtig unzufrieden sein, denn die dringend erforderliche Finanzierung zur sehr umfangreichen Wiederherstellung der Einsatzf├Ąhigkeit der Streitkr├Ąfte wird auch im Entwurf des Koalitionsvertrages nicht gew├Ąhrleistet.

 

Schwanz wackelt mit Hund!   (08.02.2018)

Ein zerzauster Schwanz wackelt mit einem zahnlosen Hund. Das sind keine guten Aussichten f├╝r Deutschland!

 

Drohnen f├╝r die Bundeswehr!   (04.02.2018)

F├╝r eine ├ťbergangszeit bis etwa 2020 sollen israelische Drohnen des Typs Heron TP f├╝r die Bundeswehr geleast werden.

 

Niedergang unserer parlamentarischen Demokratie   (03.02.2018)

Wir d├╝rfen unsere parlamentarische und repr├Ąsentative Demokratie nicht zu Parteibasisherrschaft verkommen lassen.

 

T├╝rkischer Krieg gegen Syrien   (26.01.2018)

Was n├╝tzt uns ein Staat als Partner, der zwar von geostrategischer Bedeutung ist, aber im Endeffekt chauvinistisch gegen unsere Wertegemeinschaft agiert?

 

Eingeschr├Ąnkt einsatzbereit   (20.01.2018)

Unsere Partner in der NATO und in der EU werden feststellen, dass Deutschland nicht wirklich und konkret international Verantwortung tragen will.

 

Weniger als - Weiter so - !   (13.01.2018)

Die sondierten politischen Kompromisse lassen keinen Aufbruch zu neuen Ufern zu. Ein - Weiter so! - ist von den B├╝rgern abgew├Ąhlt worden. Es soll offensichtlich trotzdem beim merkelschen - Weiter so! - bleiben.

 

Steinmeier zum neuen Jahr   (09.01.2018)

Bis zum wirklichen Beweis des Gegenteils bleibt Steinmeier ein wenig glaubhafter ÔÇ×Gr├╝├čaugust“!

 

Neustart mit der T├╝rkei?   (07.01.2018)

Nat├╝rlich k├Ânnen der Dialog der Au├čenminister wiederaufgenommen und die Wirtschaftskommission wieder aktiviert werden - aber nur wenn die daf├╝r erforderlichen partnerschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen wiederhergestellt sind!

 

Zukunftsf├Ąhige FDP   (06.01.2018)

Die FDP wird im Bundestag in jedem Fall als Partei der Mitte, des vern├╝nftigen Arguments und des Wandels gebraucht und wird sich konstruktiv einbringen!

 

W├╝nsche eines B├╝rgers f├╝r 2018   (01.01.2018)

Die in Deutschland lebenden B├╝rger sollten stolz auf ihr leistungsstarkes und solidarisches Land in der EU sein k├Ânnen!

 

 

 

Meine Meinung zu aktuellem Geschehen:

 

Gelegentlich kommentiere ich in der FAZ oder in der ZEIT. Die Chronologie meiner Kommentare auf F.A.Z. kann auf http://www.faz.net/suche/?query=&BTyp=lesermeinungen&username=hhkfdieter eingesehen werden.
Mein Profil der Kommentare in der ZEIT findet sich unter http://community.zeit.de/user/hhkfdieter

 

 

Information:

 

Diskussionsbeitr├Ąge und Stellungnahmen bitte an:

kommentare@hansheinrichdieter.de

 

nach oben